Schelato

Filmemacher Philipp Blihall und Modedesigner Luciano Raimondi sind wohl sowas wie klassische Quereinsteiger ins Eisgeschäft. Nach einigem Herumtüfteln und testen haben die beiden aber im Jahr 2015 ihren Eissalon in der Lerchenfelder Straße eröffnet. Der trägt den schönen Namen Schelato, welcher natürlich sofort Assoziationen an den Italienurlaub hervorruft. Bei der Auswahl der Sorten sind die beiden Eismacher durchaus kreativ, so gibt es zum Beispiel Eis mit der Geschmacksrichtung Rote Rübe mit Mohn oder schwarzer Sesam. Dazu gibt es die Klassiker, wie Vanille und Schokolade und natürlich auch vegane Sorten. Die Zutaten kommen zum Großteil aus Biobetrieben. Wir waren auf jeden Fall begeistert und können euch einen Besuch im Schelato nur empfehlen. Und falls ihr mal keine Lust auf Eis habt, im Schelato werden auch Bier, Wein und pikante Snacks angeboten.

Foto © Schelato

Foto © Schelato

Foto © Schelato

Foto © Schelato

Foto © Schelato

Foto © Schelato