Miznon Vienna

Nach Tel Aviv und Paris hat der israelische Starkoch Egal Shani nun auch in Wien ein Lokal namens Miznon Vienna eröffnet und serviert dort großartiges israelisches Street Food. Im Miznon sind das vor allem gefüllte Pitas, einer der  Foodtrend des heurigen Jahres und gebratene Brokkoli und Karfiols, die im Ganzen serviert werden.

Die gefüllten Pita werden in elf verschiedenen Varianten serviert, unter anderem mit Ratatouille, Karfiol, Minutensteak, geschmorten Lammrippchen oder Lammlaibchen. Die extraflaumigen Pita werden dafür extra aus Israel importiert und das schmeckt man auch. Neben den Pitas ist das zweite Highlight, welches man unbedingt probiert haben muss, der im Ganzen gekochte und gegrillte Karfiol, so dass die Röschen mit den Fingern gepflückt werden müssen und unglaublich zart und aromatisch schmeckt.

Das Lokal selber kommt im trendigen Shabby Chic mit offener Küche daher. Ins Auge stechen auch gleich die in der Auslage liegenden Tomaten. Generell herrscht im Lokal ein leicht chaotische aber sympathische Atmosphäre. Das Miznon Vienna liegt hinter dem Stephansdom in der Schulerstraße, dort wo früher das Dombeisl beheimatet war. Reservierungen sind keine möglich und die Tische werden nach dem First Come, First Serve Prinzip vergeben. Dadurch kann es schon mal vorkommen, dass man etwas länger auf einen Tisch wartet. Das Warten zahlt sich aber auf alle Fälle aus.

Foto © Miznon Vienna

Foto © Miznon Vienna

Foto © Miznon Vienna

Foto © Miznon Vienna

Foto © Miznon Vienna

Foto © Miznon Vienna