La Crêperie mobile

Schon seit 1998, lange bevor Street Food in Wien cool wurde ;), serviert La Crêperie mobile original bretonische Crêpes und Galettes. Und wie es sich für 2015 gehört, werden die süßen Köstlichkeiten nun auch aus einem angesagten historischen Citroen HY-Oldtimer-Foodtruck heraus verkauft.

Als österreichweit einzige “echte” Franzosen, die Crêpes anbieten, ist den Betreiberin Vanessa Authentizität natürlich ein wichtiges Anliegen. Daher wird  für die salzigen Crêpes (“Galettes”) Buchweizenmehl verwendet, wie es in Frankreich traditionell gemacht wird. Die Füllungen werden dabei alle frisch hergestellt und sind  hausgemacht- mit der Ausnahme des obligatorischen Nutella werden auch wir keine Convenience-Produkte verwendet.

Bevorzugt werden vielmehr lokale und Bio-Produkte. So stammen die Früchte der Marmeladen aus dem eigenen Natur-Garten und der Buchweizen von einem Kärtner Bio-Bauern.

Die Galettes sind gluten- und laktosefrei, die süßen Crêpes auf Wunsch ebenfalls. Zubereitet werden die Crêpes und Galettes natürlich frisch vor Ort,

In nächster Zeit findet ihr La Crêperie mobile auf verschiedenen Weihnachstmärkten. Hier stehen Crêpes, Spezialitäten aus Savoyen (nur am Weihnachtsmarkt im Belvedere) oder Käse-Fondue aus dreierlei Sorten französischem Bergkäse (Laktosefrei!) zur Auswahl.

Weitere Infos findet ihr auf der Facebook Page, sowie auf der Website.

Foto © La Crêperie mobile

Foto © La Crêperie mobile

Foto © La Crêperie mobile

Foto © La Crêperie mobile