dongdong fan / moving food

dongdong fan / moving food ist ein kulinarisch integratives Stadtprojekt, das den Wienern „die chinesische Küche“ näherbringen möchte. Auf dem Dreirad, das als fahrbarer Küchenraum dient, wird dabei abwechselnd von ChinesInnen, die in Wien leben, gekocht. Das Dreirad zieht dabei von Standort zu Standort – bevorzugt werden Leerstände und bisher ungenutzte Örtlichkeiten, wo dann einfaches chinesisches Straßenessen, wie liangmian “kalte Nudeln“ mit speziellen Nudeln aus Bohnen- oder Tapiokastärke mit geraspelten Gurken und einer kräftigen Würzsauce oder jianbing – chinesische Crêpes serviert werden. Wo dongdong fan das nächste Mal Station macht erfahrt ihr auf der Facebook Page.

Foto © dongdong fan

Foto © dongdong fan